__________________________________________________________________________________
23. Oktober 2017

Schneider Dach - Ein (Schiefer) Herz für Kinder                   Text und Foto: Heinz Hibbeln

schneiderDie über 140 Jahre alte Firma Schneider-Dach mit Sitz im Industriegebiet Kassel sorgt schon solange nach alter Handwerks-Tradition dafür, dass bei uns "oben" alles dicht ist, sondern engagiert sich auch aktiv in der Ausbildung und bei anderen sozialen Projekten.
Beim kürzlich durchgeführten "Erlebnistag" im Industriegebiet Kassel hat Schneider Dach und seine Mitarbeiter auf dem "Marktplatz Progas" fleißig Herzen aus Schiefer hergestellt, die zu Gunsten des "Freundeskreis sozial engagierter Unternehmer e.V." an die Besucher verkauft wurden. Der Erlös wurde von Schneider Dach nach "oben", also da, wo sich ein Dachdecker erst richtig wohlfühlt, aufgerundet. Damit kann der "Freundeskreis" wieder zahlreichen Kindern der Grundschulen ermöglichen, an einen Selbstbehauptungs-Training teilzunehmen.

Die Firma Schneider Dach als altes Familienunternehmen hat das Bild unserer Region maßgeblich mitgeprägt. Zur Kernkompetenz gehören auch Solardächer, die Dachbegrünung, Bauklempnerei, Zimmerei und Holzrahmenbau. Ganz aktuell im Programm ist die Dachinspektion per Drohne, denn die vermehrt aufretenden Stürme und Unwetter verursachen zunehmend Schäden an Gebäuden und dem Dach. Daher ist es wichtig, den Zustand des Daches regelmäßig von einem Fachmann prüfen zu lassen. Gerade in Bezug auf die Wohngebäudeversicherung. Wer nämlich die Dach-Wartung vernachlässigt, riskiert oft den Verlust des Versicherungsschutzes. 
So gilt denn auch für die Firma Schneider der Spruch aus altgermanischer Zeit: "Das Dach gilt als unverletzlich und heilig". Verstieß zur damaligen Zeit jemand gegen diese Rechtsordnung, wurde er von seinen Stammesgenossen bestraft, indem man auf sein Dach stieg und dieses abdeckte. Er wurde damit sinnbildlich aus der Gemeinschaft ausgeschlossen.

So gilt denn auch für Jens Schlechter, Inhaber in 5. Generation, das Motto: "Willst du gut beraten sein, dann ruf die tapferen Schneiderlein an für Dach und Fassade aus Meisterhand".


Bild:    Schneider
BU:    Übergabe der großzügigen Spende von "Schneider Dach" zur Förderung von
    Projekten für Kinder. Auf dem Foto von links: Heinz Hibbeln und die Inhaber von