Tipps für den Laufmonat November

Daran denken, dess es abends mit einem Mal schnell dunkel wird – dann kann die Lieblingsrunde zum abenteuerlichen Weg werden – überall fremde Geräusche und Schatten – dann aber nichts wie heim.

Ein heißes Bad oder eine heiße Dusche hilft beim Relaxen.Tipp: Ein wenig Salz (ganz normales Speisesalz reicht hier völlig) in das heiße Wasser wirkt oft Wunder für müde Muskeln.

Und natürlich unser wiederkehrender Tipp: Lauftreff oder Gruppe suchen und verbindliche Termine festlegen, das hilft den Schweinehund zu besiegen.

Zusätzliche Informationen